Über mich

Von außen gesehen:

Wenn mich jemand beschreiben sollte, so würde er wahrscheinlich als erstes meine vielfältigen Begabungen nennen. Von klein auf war ich immer wissbegierig und lernfreudig. Ich war vielen Gleichaltrigen immer weit voraus und lernte viel autodidaktisch.

 

Schon als Jugendliche gab ich mit Leidenschaft Nachhilfe und sah mich selbst als „persönliche Lebensberaterin“ für meine NachhifeschülerInnen. Was ich selbst einmal beruflich machen wollte, wusste ich nie, denn ich konnte mich nicht entscheiden. Forscher, Lehrer, Künstler, Heiler, „weise Frau“….das waren meine beruflichen Wünsche.

Ich studierte Architektur, die Mutter aller Künste. Durch mein Talent, mich in andere Menschen außergewöhnlich tief einfühlen zu können, fiel es mir leicht die Bedürfnisse, Wünsche und Visionen meiner BauherrenInnen Realität werden zu lassen. Meine Freude an Farben brachten mich zum farbigen Gestalten von Innen und Außenräumen. Ähnlich wie bei der Nachhilfe begleitete ich meine BauherrInnen intensiv während dieses Entwicklungs- und Realisierungsprozesses und sah meine Aufgabe auch hier als „persönliche Lebensberaterin“.

Während dieser Zeit heiratete ich und bekam drei wundervolle Kinder. Die Anthroposophie, Maria Montessori und die Individualpsychologie nach Alfred Adler wurden meine Lehrer.

 

2006 /2007 machte ich sowohl eine einjährige Ausbildung zur Feng Shui Beraterin als auch im Energetischen Malen. Es folgten Ausbildungen im mentalen Coaching CQM, Quantenheilen, Ho´oponopono, Heilpraktiker Psych. und zur Karma- Ablöse Therapeutin.

Auf die Frage „Was machst du beruflich?“ wusste ich nun keine Antwort mehr.

 

Am ehesten traf es, wenn ich sagte: „Ich habe mich von einer Architektin, die Häuser im außen gebaut hat zu einer Architektin des Lebens weiterentwickelt, die anderen Menschen hilft, ihr inneres Haus auf ein stabiles Fundament zu stellen. Denn wer baut sein Haus schon gern auf Sand?“

Vom inneren gesehen:

Ich wollte immer wissen, was die Welt im Innersten zusammenhält. Und was uns alle als Mensch ausmacht. Und wie dies alles miteinander im Zusammenhang steht.

 

Im Alter von ca. 9Jahren machte ich meine erste außerkörperliche Erfahrung, als ich von einer hohen Mauer fiel. Ich war immer sehr schüchtern und vorsichtig, da das, was ich wahrnahm nicht mit dem, was mir gesagt wurde übereinstimmte und ich dadurch an mir selbst zweifelte. In meiner Kindheit und Jugend machte ich immer wieder die glückselige Erfahrung des ALL EINS SEINS. Die tiefe Sehnsucht nach diesem Zustand begleitete mich ständig und doch wusste ich nicht wonach ich suchte. Ich fühlte mich falsch, unverstanden und heimatlos. Als Jugendlich wusste ich einfach, dass ich im letzten Leben in Nordafrika gelebt hatte. Reinkarnation war für mich immer eine Gewissheit.

 

Durch die Ausbildung zur Feng Shui Beraterin, im Energetische Malen und in der Chinesischen Quantum Methode änderte sich mein Leben grundlegend. Ich entwickelte mein Bewusstsein für die feinstoffliche Welt und meine Medialität. Ich lernte auf meine „innere Stimme“ zu hören und Botschaften aus der Vergangenheit und der Zukunft zu empfangen.

Im Dezember 2015 erschien mir dann ein Lichtwesen, das mir einen Diamanten in mein Herzzentrum überreichte. Es war genau dieser Diamant, der zwei Monate zuvor auf einem Bild beim Energetischen Malen erschienen war. Dies öffnete den Weg zum spirituellem Coaching. Heute stelle ich mich als Medium zur Karma Ablösung zur Verfügung.

 

Ich bin Forscherin, Lehrerin, Künstlerin und Heilerin geworden. Dann fand ich das alles verbindende Element in meinem Leben:
Meine Gabe ist es meine Kunden und Klienten in ihr tiefstes Innerstes zu führen. Im Kontakt mit ihrer eigenen Seele finden die Erkenntnisprozesse statt, um sich von Widerständen, die sich als Blockaden, Krankheiten und ungünstigen Lebensumständen zeigen, trennen zu können.

 

Als „Seelenraumgeberin“ und Architektin des Lebens schaffe ich neuen „Lebensraum durch Trennung“ von allem, was uns behindert und unterstütze und begleite meine Klienten anschließend im Aufbau ihres neuen stabilen inneren Hauses mit Hilfe der „Sieben universellen Gesetzmäßigkeiten“ der „Hermetischen Lehre“

 

Ich helfe und lehre meinen KlientInnen für sich selbst neuen Lebensraum zu erschaffen, indem sie sich bewusst von allem Unwesentlichen trennen.

 

So entsteht der Raum, den du brauchst, um dir selbst genug zu sein.